Ohne Zweifel hat die digitale Fotografie die analoge Fotografie fast überall abgelöst. Und auch wenn das klassische Fotoalbum häufig ebenfalls ausgedient hat, kommt man doch immer noch mit Papierfotos in Berührung.

Dabei kann es sich auch um Postkarten handeln, die man von Freunden geschickt bekommt, oder sich selbst als Erinnerung kauft.

Wenn man diese Bilder digitalisieren und seinem digitalen Fotoarchiv hinzufügen möchte, muss man die Bilder scannen. Wenn man ausgedruckte Fotos einfach mit dem Handy oder einer anderen Kamera abfotografiert, hat man fast immer mit Reflexionen auf dem Bild zu kämpfen. Zum Archivieren eignet sich ein abfotografiertes Foto daher meistens nicht.

Trotzdem benötigt man zum Digitalisieren von Papierabzügen keine spezielle Hardware. Ein Smartphone und die Google-App „Fotoscanner“ genügt völlig. Mit der App nimmt man ein Bild aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf. Dadurch ist immer ein anderer Bereich des Bildes reflexionsfrei. So kann man mit dem Handy schnell und einfach Fotos digitalisieren. Das Handy ersetzt so den teuren Fotoscanner. Zumindest, wenn man nur wenige Bilder digitalisieren möchte ist die App eine prima Alternative zu teurer und spezieller Hardware.

Google App Fotoscanner

Die App erkennt verwendet ausschließlich die Stellen des Bildes die keine Lichtreflexionen enthalten und kombiniert diese so, dass man ein schön gescanntes Bild erhält. So kann man Fotos mit dem Handy scannen, ohne störende Lichtreflexe.

Die App „Fotoscanner“ ist kostenlos für Android-Smartphones und Apple iPhone in den jeweiligen App-Stores verfügbar.

Google Fotoscanner Ergebnis

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Dem Kommentar wird keine IP-Adresse zugeordnet.